Foto: "Dumpudinki" (Michael Miensopust)

 

AKTUELLES:

DAAD-Stipendium "Kurzzeitdozentur"  an der Universität Teheran 

vom 20.Sept-15. Okt.16/ Lehrtätigkeit  zum Thema "Körper und Tanz im Figurentheater" mit Studenten des Fachbereichs Puppenspiel 

dieser Austausch kam durch unsere Gastspielreise im Jahr 2014 zustande- die Studierenden wünschen sich Unterstützung darin, ihren Körper mit in die Arbeit einzubeziehen.

3 Gastspiele mit "Dumpudinki" (nonverbales Kindertheater ab 4 Jahren) in Teheran an "Paschschulen". Eingeladen vom Goetheinstitut Teheran.

Abschluss meiner zweijährigen Fortbildung in Innsbruck "Somatics, performance and the creative process"

Dozent: G.Hoffman Soto

 

erfolgreiche PREMIERE  am 17.Sept im LTT:

"Die Schöne und das Biest"

mit Angelina Berger, Rupert Hausner und Andreas Lauffner

Regie/Stückfassung: Anne-Kathrin Klatt

Ausstattung: Vesna Hiltmann

Figurenbau: Anja Müller

Dramaturgie: Susanne Schmitt

"Eine gelungene Balance zwischen düsteren Gruseleffekten und rettender Komik. Wie die Schöne und das Biest über diesen Abgrund von Angst, Abwehr und Scham Gemeinsamkeiten entdecken, ist rührend anzusehen."            schwäb. Tagblatt